Letzte Änderung:03/02 2021

  1. ÜBER DIE NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER Plattform: IHRE AKZEPTANZ, ÄNDERUNGEN UND GÜLTIGKEIT.

Diese allgemeinen Bedingungen regeln die Nutzung der mit der Webplattform verbundenen Dienste https://glotio.com/ (nachfolgend „Plattform“), die Sellboost Solutions SL (nachfolgend „Glotio“) gehört, mit Sitz in C / Triana, Nr. 120, piso 6º, Izq., Büro, Las Palmas auf Gran Canaria, PLZ 35002 Spanien. NIF: B76348689. E-Mail: legal@glotio.com, im Handelsregister von Las Palmas auf Gran Canaria, Band 2219, Seite 169, im 1. Eintrag und auf Blatt GC-55699 registriert.

 

1.1 Plattformbenutzer

 

Mit der Navigation und Nutzung der Plattform werden Sie zum Nutzer dieser Plattform, wodurch die  vollständige und vorbehaltlose Annahme jeder einzelnen der in diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen enthaltenen Bestimmungen gemäß der Version von Glotio verbunden ist, die zum Zeitpunkt des Zugriffs des Nutzers auf die Plattform veröffentlicht ist. 

Mit der Nutzung und/oder dem Zugriff auf bestimmte Dienste oder Inhalte der Plattform können eigene besonderen Bedingungen (nachfolgend „Besondere Bedingungen“) verbunden sein, sowie bestimmte Vertragsbedingungen der Dienste, die über diese angeboten werden, und diese können diese allgemeinen Nutzungsbedingungen möglicherweise ersetzen, vervollständigen und/oder ändern. In diesen Fällen ist die vorherige Akzeptanz dieser Bedingungen durch den Benutzer eine unabdingbare Voraussetzung für den Zugriff auf solche Dienste oder Inhalte.

In jedem Fall müssen die registrierten oder nicht registrierten Nutzer der Plattform volljährig sein und die Nutzung durch minderjährige Benutzer ist untersagt. Sie übernehmen daher die Verantwortung für die Einhaltung dieser Bedingung und erklären, dass Sie das erforderliche Alter für den Zugang und die Nutzung der Plattform haben. Glotio kann jederzeit alle Unterlagen zum Nachweis anfordern, die erforderlich sind, um die ordnungsgemäße Einhaltung dieser Bedingung zu überprüfen. 

Sollte der Nutzer gegen die Bedingungen und Richtlinien der Plattform verstoßen, kann Glotio den Benutzer daran hindern, auf diese zuzugreifen, und die bereitgestellten Dienste unterbrechen, ohne dass dies zu einem Recht auf Rückerstattung oder Entschädigung jeglicher Art führen würde. 

 

1.2 Änderung der Bedingungen

 

Wir empfehlen dem Benutzer daher, diese Nutzungsbedingungen bei jedem Zugriff auf die Plattform sorgfältig zu lesen, da es aus rechtlichen, technischen, unternehmerischen Gründen oder aufgrund von Selbstregulierungsprozessen zu Änderungen kommen kann, entweder eigene oder durch freiwillige Übernahme von Verhaltenskodizes von Glotio durchgeführte, die für die Tätigkeit von Interesse sind und den besten Schutz der Rechte seiner Nutzer gewährleisten. Immer wenn es möglich ist, wird Glotio vor Einführung der Plattform jede relevante Änderung dieser Bedingungen, die für die Rechte und Interessen der Nutzer der Plattform relevant sind, auf der Plattform veröffentlichen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie sich von den betreffenden Diensten abmelden.

 

1.3 Gültigkeit

 

Wenn eine der Nutzungsbedingungen als nichtig, ungültig oder unwirksam erklärt wird, hat dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit oder Wirksamkeit der übrigen Bedingungen, die für die Parteien weiterhin verbindlich ist. Ebenso bedeutet der Verzicht einer der Parteien zu einem bestimmten Zeitpunkt auf die Erfüllung einer dieser Bedingungen weder einen allgemeinen Verzicht auf die Erfüllung der anderen auferlegten Bedingungen, noch führt dies zu einem Recht der anderen Partei.

 

1.4 Laufzeit

 

Der Zugriff auf die Inhalte der Plattform ist grundsätzlich unbefristet. Glotio ist berechtigt, die Bereitstellung von Diensten oder die Erarbeitung von Maßnahmen über die Plattform jederzeit zu beenden oder auszusetzen, obwohl in diesen Fällen die geltenden Vorschriften vollständig eingehalten werden. Wenn dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist, wird Glotio die Beendigung oder Unterbrechung der Dienste vorher über die Plattform ankündigen.

 

2. ALLGEMEINE ZUGRIFFS- UND NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER PLATTFORM.

 

Glotio stellt den Nutzern über die Plattform die Informationen, die Anforderung, den Zugriff und/oder die Nutzung der Dienste oder Inhalte (nachfolgend „Dienste“ oder „Dienste“) zur Verfügung, die von Glotio zu den jeweils angegebenen Bedingungen entwickelt oder zur Verfügung gestellt wurden. 

 

2.1 Kostenloser Zugang und Nutzung der Plattform.

 

Der Zugang und/oder die Navigation des Nutzers auf der Plattform ist kostenlos. Dies gilt unbeschadet der Vergütung der Dienste, die über die Plattform zu den Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt werden können, die von Glotio festgelegt werden.

 

2.2 Navigations-, Registrierungs- und Datenformulare

 

Im Allgemeinen ist keine vorherige Anmeldung oder Registrierung der Nutzer für den Zugriff oder die erste Navigation auf der Plattform erforderlich. Glotio kann jedoch festlegen, dass eine vorherige Anmeldung des Nutzers auf der Plattform und das Ausfüllen der entsprechenden Datenformulare für die Bereitstellung bestimmter Dienste oder den Zugriff auf die über die Plattform angebotenen Inhalte eine Voraussetzung ist. Glotio behält sich das Recht vor, das Anmeldesystem oder die auf der Plattform bereitgestellten Datenformulare aus rechtlichen, technischen, unternehmerischen Gründen oder aufgrund von eventuell auferlegten Selbstregulierungsprozessen einseitig und jederzeit zu ändern.

 

2.3 Richtigkeit, Genauigkeit und Aktualität der vom Nutzer bereitgestellten Informationen

 

Die Daten, die von den Nutzern in die entsprechenden Anmeldeformulare oder in die über die Plattform bereitgestellten Datenerfassungsformulare eingegebenen werden, müssen jederzeit genau, aktuell und wahrheitsgemäß sein und werden von Glotio gemäß der spanischen Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten (bei personenbezogenen Daten) verarbeitet. Der Nutzer (oder sein gesetzlicher Vertreter) ist allein verantwortlich für falsche, ungenaue oder veraltete Erklärungen und für Schäden, die Glotio oder Dritten diesbezüglich durch die Nichterfüllung  dieser Pflicht entstehen.

 

2.4 Verpflichtung zur ordnungsgemäßen und verantwortungsvollen Nutzung der Plattform und der Dienste 

 

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, die Plattform und die Dienste in angemessener Weise gemäß den geltenden Gesetzesbestimmungen, diesen Nutzungsbedingungen, den besonderen Bedingungen der Dienste, den Datenschutzrichtlinien und anderen Hinweisen, den Nutzungsbestimmungen und Anweisungen zu nutzen, die ihm zur Kenntnis gebracht wurden, und die allgemein üblichen guten Sitten und Gebräuche und die öffentliche Ordnung zu respektieren. Im Falle eines Verstoßes gegen solche Verpflichtungen behält sich Glotio das Recht vor, ihn vom Zugriff auf die Plattform und ihre Dienste auszuschließen, diesen zu untersagen oder zu verweigern, unbeschadet der Möglichkeit, dass Glotio rechtliche und/oder gerichtliche Maßnahmen ergreift, die als notwendig erachtet werden, um seine legitimen Interessen und Rechte (eigene oder Dritte) zu wahren. 

 

3. UNERLAUBTE NUTZUNG

 

Folgende Handlungen sind den Nutzern der Plattform UNTERSAGT:

  1. Die Verwendung der Dienste oder Inhalte, die über die Plattform bereitgestellt werden, zu illegalen Zwecken oder für Zwecke, die in diesen Bedingungen verboten sind und die Rechte und Interessen von Glotio oder Dritten verletzen. Als illegale Zwecke gelten unter anderem die Nutzung der Dienste oder Inhalte durch Nutzer, die mit einem lukrativen, kommerziellen Zweck eingerichtet wurden, der Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen oder geschäftlichen, verkaufsfördernden und werbewirksamen „Kenntnissen“, die zur Teilnahme an allen Arten von Glücksspielen, Gewinnspielen oder Bingos sowie zur Erfassung von Daten durch Dritte auffordern. Die Nutzung der Dienste und Inhalte auf der Plattform ist rein geschäftlicher oder persönlicher Natur, wie es in diesen Bedingungen vorgesehen ist, und richtet sich ausschließlich an Nutzer, die von Glotio für diese Zwecke autorisiert wurden. 
  2. Beschädigung, Deaktivierung, Überlastung, Beeinträchtigung oder Verhinderung der normalen Nutzung von Diensten über die Plattform sowie Cyberangriffe auf die Plattform, dazugehörige Systeme oder Prozesse in irgendeiner Weise.
  3. Übermittlung, Kommunikation oder Bereitstellung von Informationen, Daten, Inhalten, Nachrichten und im Allgemeinen jeglicher Art von Inhalten an Dritte, die:
  4. in irgendeiner Weise im Widerspruch zu den in den internationalen Verträgen und in den übrigen geltenden Rechtsvorschriften anerkannten Grundrechten und öffentlichen Freiheiten stehrn oder diese verletzen, insbesondere in Bezug auf behinderte Menschen und andere besonders schutzbedürftige Gruppen wie Minderjährige oder ältere Menschen;
  5. insbesondere gegen das Recht auf Ehre, die persönliche Privatsphäre und die Privatsphäre der Familie oder das Image von Personen verstoßen;
  6. dem Grundrecht auf Privatsphäre und dem Schutz personenbezogener Daten widersprechen oder diese verletzen;
  7. illegale, kriminelle, verunglimpfende, diffamierende, berüchtigte, gewalttätige Handlungen einleiten, anstiften oder fördern oder im Allgemeinen, gegen das Gesetz, die Moral und allgemein anerkannte gute Sitten oder die öffentliche Ordnung verstoßen;
  8. diskriminierende Handlungen, Einstellungen oder Gedanken aufgrund des Geschlechts, der Rasse, der Religion, der Weltanschauung, des Alters oder des Lebensumstands induzieren, stiften oder fördern; 
  9. den Zugang zu illegalen, pornografischen, kriminellen, gewalttätigen, beleidigenden, schädlichen, erniedrigenden Elementen, Mitteilungen und/oder Diensten beinhalten, zur Verfügung stellen oder ermöglichen oder im Allgemeinen gegen das Gesetz, die Moral und allgemein anerkannten guten Sitten oder die öffentliche Ordnung verstoßen;
  10. einen inakzeptablen Angstzustand oder Furcht hervorrufen oder hervorrufen können;
  11. zu gefährlichen, riskanten oder schädlichen Praktiken für die Gesundheit und das körperliche oder psychische Gleichgewicht von Menschen anregen oder dazu ermutigen;
  12. durch geistige oder gewerbliche Schutzrechte Dritter geschützt sind, ohne dass der Nutzer zuvor von seinen Eigentümern die erforderliche Genehmigung zur Durchführung der von ihm vorgenommenen oder beabsichtigten Nutzung erhalten hat. 
  13. die Geheimnisse von Glotio oder anderen Dritten verletzen; 
  14. falsch, mehrdeutig, ungenau, übertrieben oder unzeitgemäß ist, so dass sie dazu verleiten oder verleiten können, hinsichtlich des Ziels oder der Absichten oder Zwecke des Kommunikators in die Irre zu führen; (l) die in irgendeiner Weise die Glaubwürdigkeit von Glotio oder Dritten untergräbt; (ll) die gegebenenfalls illegale, irreführende oder unfaire Werbung ist und im Allgemeinen einen unlauteren Wettbewerb darstellt; 
  15. Viren oder andere physische oder elektronische Elemente enthält, die das normale Funktionieren des sozialen Netzwerks, des Systems oder der Computerausrüstung (Hardware und Software) von Glotio oder Dritter beschädigen oder beeinträchtigen oder die gespeicherte elektronische Dokumente, digitale Inhalte und Dateien auf solchen Systemen oder Computeranlagen beschädigen können; 
  16. die aufgrund ihrer Eigenschaften (wie Format, Erweiterung usw.) Schwierigkeiten beim normalen Betrieb der Dienste oder beim Zugriff auf die Plattform oder deren Inhalte verursachen.

Im Falle eines Verstoßes gegen diese Verbote durch die betreffenden Nutzer und ab dem Zeitpunkt der zuverlässigen Kenntnis der Tatsachen durch Glotio kann dieses Unternehmen ihnen so viele Warnungen wie nötig geben, um solche Aktivitäten/Handlungen sofort einzustellen; ihre sofortige Entfernung  oder ihre Berichtigung zu fördern; sowie mögliche Bewertungen, Meinungen oder Kommentare, die im Rahmen der Plattform abgegeben wurden, nicht zu übermitteln oder gegebenenfalls einfach nicht zu berücksichtigen.

Für den Fall, dass solche Gesuche von Glotio vom entsprechenden Nutzer, aufgrund eines bloßen rechtlichen oder gerichtlichen Mandats oder einfach aufgrund der eigenen berechtigten Interessen oder Dritter nicht bearbeitet werden, kann Glotio die oben genannten Bestandteile, Informationen, Bewertungen und Inhalte jederzeit auf der Plattform blockieren und von dieser entfernen, falls die Unrechtmäßigkeit dieser Bestandteile bekannt ist, ohne dass dies den Nutzern zuvor mitgeteilt werden muss. Glotio kann auch das Nutzerkonto sperren, deaktivieren oder löschen, falls es vorhanden ist, ohne dass dies zu einem Recht oder einer finanziellen Entschädigung für den Letztgenannten führt.

4. GEISTIGES UND GEWERBLICHES EIGENTUM

 

 

Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, die ihm auf der Plattform zur Verfügung gestellten Inhalte und Dienste, wobei darunter die Texte, Grafiken, Bilder, Symbole, Technologien, Software, Links und andere digitale Inhalte, sowohle audiovisuelle als auch akustische, sowie deren Grafikdesign und Quellcodes (nachfolgend „Inhalte“) zu verstehen sind, ohne dass diese Liste erschöpfend wäre, in Übereinstimmung mit dem Gesetz, diesen Nutzungsbedingungen, den besonderen Bedingungen der Dienste und anderen Hinweisen, Nutzungsbestimmungen und Anweisungen zu nutzen, von denen er Kenntnis erlangt, und die guten Sitten und allgemein akzeptierten Gebräuche und die öffentliche Ordnung einzuhalten. Insbesondere erklärt er sich damit einverstanden, Folgendes zu unterlassen:

  1. Die Dienste und Inhalte zu reproduzieren, zu kopieren, zu verbreiten, zur Verfügung zu stellen oder auf andere Art öffentlich zu verbreiten, sie zu verwandeln oder zu ändern, es sei denn, der Eigentümer der entsprechenden Rechte hat seine Einwilligung gegeben oder dies ist gesetzlich zulässig. 
  2. Das „Urheberrecht“ und andere identifizierende Daten des Rechtsvorbehalts von Glotio oder Dritten in irgendeiner Weise zu löschen, zu manipulieren oder zu ändern.
  3. Die Ausübung der mit solchen Inhalten verbundenen Nutzungsrechte zu missbrauchen, es sei denn, dies wurde von seinem rechtmäßigen Eigentümer ausdrücklich zu diesem Zweck und gegebenenfalls zu den diesbezüglich ausdrücklich vereinbarten Bedingungen genehmigt.

Alle Marken, Namen, Unterscheidungsmerkmale, Inhaltsarchitekturen (Design, Navigation, Anordnung und Taxonomie der Plattform und ihrer Inhalte usw.) sowie Inhalte oder Software jeglicher Art, die in die Plattform integriert sind, sind Eigentum von Glotio oder Dritten, ohne dies dahingehend zu verstehen ist,  dass der Nutzer durch die Nutzung oder den Zugriff auf die Plattform und/oder die Inhalte oder Dienste  Rechte an den oben genannten Marken, Handelsnamen und/oder Unterscheidungsmerkmalen sowie anderen durch diese angeordnete Bestandteile hätte.

Letztendlich hat Glotio oder ein Dritter die geistigen oder gewerblichen Eigentumsrechte an den Inhalten und sonstigen Diensten. Dies ist dahingehend zu verstehen, dass dem Nutzer aufgrund der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen oder Dienste keine Rechte übertragen werden, die diese haben oder haben können, die über das hinausgehen, was für die ordnungsgemäße Nutzung oder den Zugriff auf die Plattform und die Dienste und Inhalte (Nutzung aufgrund der Merkmale des Dienstes und anderer damit verbundener gesetzlicher Anforderungen nicht an Dritte unterlizenzierbar), die dem Nutzer über die Plattform bereitgestellt werden oder bereitgestellt werden könnten, unbedingt erforderlich ist. 

 

5. HYPERLINKS.

 

Nutzer und im Allgemeinen diejenigen Personen, die beabsichtigen, einen Hyperlink zwischen ihrer Website und der Plattform (im Folgenden „Hyperlink“) herzustellen, müssen folgende Bedingungen erfüllen:

  1. Der Hyperlink erlaubt nur den Zugriff auf die Homepage oder die Startseite der Plattform, darf diese jedoch in keiner Weise reproduzieren. Darin eingeschlossen ist das Verbot der Reproduktion oder Verknüpfung mit bestimmten Inhalten oder Diensten der Plattform ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von Glotius.
  2. Auf den Webseiten der Plattform wird kein Frame erstellt;
  3. Es werden weder direkt noch indirekt falsche, ungenaue oder nicht richtige Aussagen oder Angaben zu Glotio, seinen Mitgliedern, Beschäftigten oder Mitarbeitern oder zu den bereitgestellten Inhalten oder Diensten gemacht;
  4. Es wird nicht erklärt oder impliziert, dass Glotio oder ein anderer auf der Plattform vorhandener Dritter den Hyperlink autorisiert hat oder dass er die angebotenen oder zur Verfügung gestellten Dienste auf der Webseite, auf der der Hyperlink eingerichtet ist, überwacht oder in irgendeiner Weise übernommen hat. Mit Ausnahme der Zeichen, die Teil des Hyperlinks selbst sind, enthält die Webseite, auf der der Hyperlink eingerichtet ist, keine Marke, keinen Namen, kein Schild, keine Bezeichnung, kein Logo, keinen Slogan oder andere Unterscheidungsmerkmale von Glotio oder Dritten, die mit ihr in Beziehung treten,  insbesondere wenn diese auf der Plattform sichtbar sind;
  5. Die Webseite, auf der der Hyperlink eingerichtet ist, enthält keine illegalen Informationen oder Inhalte, die gegen die Moral und die allgemein anerkannten guten Sitten und Gepflogenheiten verstoßen, insbesondere in Bezug auf behinderte oder besonders schutzbedürftige Personen wie Minderjährige oder ältere Menschen, und enthält auch keine Informationen Inhalte, die Rechte von Glotio oder Dritten gefährden.

Die Einrichtung des Hyperlinks impliziert in keinem Fall das Bestehen von Beziehungen zwischen Glotio und Dritten, die auf der Plattform enthalten sind oder auf der Plattform existieren, auf der einen Seite und dem Eigentümer der Webseite, auf der er eingerichtet ist, auf der anderen Seite, noch die Akzeptanz  und Genehmigung von Inhalten oder Dienstleistungen durch Glotio oder solche Dritten. 

In jedem Fall kann Glotio Personen, die einen Hyperlink zwischen ihrer Website und der Plattform eingerichtet haben, jederzeit auffordern, diesen unter dem Vorbehalt etwaiger rechtlicher und/oder gerichtlicher Maßnahmen zu entfernen.

 

6. GEWÄHRLEISTUNGS- UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

Glotio garantiert nicht die Verfügbarkeit und Kontinuität des Betriebs der Plattform und der über sie bereitgestellten Dienste, unabhängig davon, ob diese von ihnen selbst oder von Dritten stammen. Wenn dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist, werden Unterbrechungen des Betriebs der Plattform, des Zugriffs auf deren Inhalte oder der Bereitstellung der entsprechenden Dienste im Voraus angekündigt. 

Glotio übernimmt keine Garantie für die Zweckmäßigkeit der Plattform und der durch sie bereitgestellten Inhalte und Dienste für die Ausführung von Aktivitäten oder spezifischen Zwecken, die der Nutzer beabsichtigt. 

Glotio kontrolliert oder garantiert nicht dafür, dass keine Viren oder andere Bestandteile in den Inhalten vorhanden sind, die Änderungen in Ihrem Computersystem (Software und Hardware) oder in den in Ihrem Computersystem gespeicherten elektronischen Dokumenten und Dateien verursachen können, ergreift jedoch vorbeugende und korrigierende Maßnahmen, die in diesem Bereich erforderlich sind.

Glotio übernimmt keine absolute Garantie für die Richtigkeit, Präzision, Vollständigkeit, den neuesten Stand, die Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Nützlichkeit der Inhalte und Dienste der Plattform, insbesondere wenn sie von Dritten außerhalb dieses Unternehmens bereitgestellt, angeboten, veröffentlicht oder übertragen werden.

Glotio kann den Nutzern technische Link-Geräte über die Plattform (z.B. Links, Banner, Schaltflächen), Verzeichnisse und Suchwerkzeuge zur Verfügung stellen, mit denen die Nutzer auf eigene und/oder von Dritten verwaltete Websites zugreifen können (nachfolgend „Verlinkte Websites“). Der einzige Zweck der Installation dieser Links, Verzeichnisse und Suchwerkzeuge auf der Plattform besteht darin, den Nutzern die Suche und den Zugriff auf im Internet verfügbare Informationen, Inhalte und Dienste zu erleichtern. Die Ergebnisse von Suchwerkzeugen werden direkt von Dritten bereitgestellt und sind eine Folge des automatischen Betriebs technischer Mechanismen. Daher kann und wird Glotio diese Ergebnisse nicht kontrollieren und kann insbesondere nicht verhindern, dass Inhalte auf diesen Websites erscheinen, die möglicherweise illegal sind, gegen die Moral oder die guten Sitten verstoßen oder aus anderen Gründen als unangemessen anzusehen sind. 

Glotio ist nur der Anbieter von Diensten der Informationsgesellschaft und übernimmt, lenkt oder kontrolliert diese nicht und identifiziert sich in keiner Weise mit den Meinungen, Kommentaren oder Handlungen der Nutzer und übt keine redaktionellen Aktivitäten in diesem Bereich aus. Der Nutzer (und gegebenenfalls seine jeweiligen gesetzlichen Vertreter) ist allein verantwortlich für diese Meinungen, Kommentare oder Handlungen über die Plattform. 

Glotio übernimmt, teilt oder unterstützt in keiner Weise die von den Nutzern der Plattform beabsichtigten oder durchgeführten Handlungen. Die Nutzer (und gegebenenfalls ihre jeweiligen gesetzlichen Vertreter) sind allein verantwortlich für die Handlungen oder Maßnahmen, die sie auf der Grundlage der Informationen beabsichtigen, durchführen oder ergreifen, die andere Nutzer über die Plattform erhalten oder über die Plattform vermitteln. 

Trotz der zahlreichen Verbote, Regeln und Empfehlungen, die Glotio den Nutzern der Plattform erteilt, übernehmen sie weder eine Garantie noch sind sie in irgendeiner Weise dafür verantwortlich, dass die Nutzer die Plattform, die über sie bereitgestellten Dienste und Inhalte im Einklang mit den Allgemeinen Nutzungsbedingungen oder der Datenschutzrichtlinie nutzen oder dass sie dies in einer sorgfältigen und umsichtigen Weise tun. Sie können jedoch Sicherheits- und Erkennungssysteme in diesem Bereich implementieren und alle erforderlichen Korrekturmaßnahmen ergreifen, sobald Sie verlässliche Kenntnisse über mögliche Verstöße in dieser Hinsicht haben, um die allgemeine Legitimität der Dienste, Inhalte, Bewertungen, Meinungen und Kommentare sicherzustellen, die über die Plattform erfolgen, ohne dass dies eine Kontrollpflicht zu Lasten Glotios darstellt oder impliziert. 

Die Nutzer der Plattform (und gegebenenfalls ihre jeweiligen gesetzlichen Vertreter) sind im Allgemeinen allein verantwortlich für die Aktionen, Bewertungen, Meinungen, Kommentare, Inhalte und Informationen, die sie über die Plattform veröffentlichen, übertragen, kommunizieren oder beitragen.

In allen oben genannten Fällen schließt Glotio jegliche Haftung, Schäden oder Verluste aus, die in dem  Umfang, der beim geltenden Rechtssystems erlaubt ist, beim Nutzer, seinen jeweiligen gesetzlichen Vertretern oder Dritten auftreten oder auftreten könnten.

 

7. ENTFERNUNG UND UNTERBRECHUNG DER DIENSTE UND INHALTE.

 

Glotio kann im Falle eines Verstoßes des Nutzers gegen diese Nutzungsbedingungen und die Datenschutz- und Cookie-Richtlinie der Plattform alle Dokumente, die der Nutzer vollständig und vorbehaltlos akzeptiert, gemäß den in diesen Dokumenten beschriebenen Fällen deaktivieren oder das Benutzerkonto löschen oder verhindern, dass der Nutzer die Plattform und die damit verbundenen Dienste nutzt. Daraus erwächst für den Nutzer, wegen Nichterfüllung seiner entsprechenden Verpflichtungen, kein Anspruch auf Entschädigungen, Schadensersatz oder Rechte in diesem Bereich. 

Ebenso behält sich Glotio das Recht vor, jederzeit, ohne vorherige Information des Nutzers, Veröffentlichungen von Daten, Bestandteilen, Bewertungen, Kommentaren, Meinungen und im Allgemeinen jegliche Inhalte, die gegen geltendes Recht, Vorschriften, Richtlinien und Bedingungen selbst verstoßen, auf der Plattform zu sperren und von ihr zu entfernen. 

In jedem Fall behält sich Glotio das Recht vor, rechtliche oder gerichtliche Maßnahmen zu ergreifen, die gegen solche Vorgehensweisen angemessen sind. 

 

8. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

 

Diese Bedingungen unterliegen auf beiden Seiten dem spanischen Recht, das im Falle eines Konflikts oder einer Abweichung bei der Auslegung und/oder Ausführung dieser oder einer anderen der besonderen Bedingungen für die Plattform zur Anwendung kommt. Eventuelle Streitigkeiten werden unter Verzicht auf eine andere Gerichtsbarkeit, die für die Parteien zuständig sein könnte, vor den zuständigen Gerichten von Las Palmas auf Gran Canaria (Kanarische Inseln – Spanien) ausgetragen.